Startseite
Aktuelles 2018
Wir über uns
Aktivitäten
Chorproben
150 Jahre MGV
Chronik ab 1865
Archiv 2008 - 2017
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Gemischter Chor
Unsere Chorleiterin
Termine
Unsere CD
Fotoalbum
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Gästebuch
Sitemap

Archiv 2009 - die wichtigsten Ereignisse:


Januar 2009:

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

Den Männerchorgesang in Singhofen abwechslungsreich zu gestalten und zu erhalten  – so lautet eines der wichtigsten Ziele des MGV Concordia Singhofen. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde deutlich, warum das Singen im Männerchor noch immer ein attraktives Hobby darstellt. Den ausführlichen Jahresrückblick 2008 finden Sie hier.

Erfreulich hoch  war mit durchschnittlich fast 89 % die Beteiligung der aktiven Sänger an den Chorproben. In keiner Chorprobe fehlten Theo Dillenberger, Gerd Ramacher und Herbert Huth, die den besonderen Dank des Vorstandes und ein Präsent erhielten.

Eingebettet in die Jahreshauptversammlung war die Ehrung von verdienten Mitgliedern. Vorsitzender Hans-Werner Heuser dankte insbesondere Gernot Clos für seine 50jährige aktive Sangestätigkeit sowie Harald Alberti und Markus Heinz für ihre 25jährige Mitgliedschaft und übereichte ihnen Urkunden und Präsente. (Fotos)

------------------------------------------------------------------------------------------------

März 2009:

Bei einer Verkaufveranstaltung im Hotel "Alte Post" am 05.03.09 erleben die aktiven Sänger mit Ihren Partnerinnen einen geselligen Abend.

Am 14.03.09 gestalten die Sänger in der Nachbargemeinde Attenhausen einen Liederabend anlässlich des130-jährigen Bestehens des MGV Attenhausen musikalisch mit, eine Woche später am 21.03.09 ist der Chor in Strüth zu Gast beim Liederabend des Chores Welterod-Strüth.

Während des gesamten Monats findet eine offensive Sängerwerbung  statt. Mit einer umfangreichen und originellen Plakatkampagne, einer dreiwöchigen Flug-/Infoblattaktion und Artikeln in der Presse geht der MGV auf Stimmenfang. Trotz sehr positivem Echo in der Bevölkerung findet der abschließende Informationsabend am 30.03.09  fast keine Resonanz. Für den MGV kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken - das schwierige  Werben um neue Sänger geht weiter um die Zukunft des Männerchorgesangs in Singhofen zu sichern.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai 2009:

Flotte Bühnenshow statt Liederabend: Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtet über das Frühlingsfest des MGV am 09.05.09 in der Mehrzweckhalle in Singhofen:

 (Hier finden Sie die Fotos)

"Zum Frühlingsfest hatte der MGV Concordia Singhofen seine Gäste eingeladen. Nicht einen Liederabend also hatte der Gastgeber gestaltet, sondern eine fröhliche und höchst unterhaltsame Bühnenshow, in der auch befreundete Chöre nicht fehlen durften. Ehrengast war die liebreizende Loreley Angelika I., für die der MGV Concordia seine Begrüßungslieder nach dem Loreleylied unterbrach, um die Repräsentantin besonders den Sängern des MGV Ludwigshafen-Mundenheim und dem Arbeiter-Gesangverein "Frohsinn" Freistett aus Baden-Württemberg vorzustellen. Ihr hatte der Gastgeber in Person des Ersten Vorsitzenden, Hans Werner Heuser, den Wunsch angetragen, alle Gastchöre persönlich mit einem Willkommensgeschenk zu begrüßen. Dieser Aufforderung kam Loreley Angelika I. mit großer Freude nach, was ihr sofort alle Sympathien einbrachte.

Zu Mundenheim pflegen die Singhofener Sänger seit 1994 lockeren und seit einem Herbstfest vor drei Jahren engeren Kontakt. Erstmals zu Gast waren hingegen die Sänger aus Freistett, mit denen man über eine private Bekanntschaft in Kontakt kam. Das Lied "Menschen wie wir", ganz offensichtlich eine Hommage des Singhofener Chores an seine Gäste, beantwortete der Chor aus Freistett mit Wander-, Wein- und Stimmungsliedern. Aus dem MGV Concordia Singhofen entsprungen ist die Gesangsgruppe "Gute Freunde", neun Sänger mit dem Dirigenten Karl Rudi Gross am Akkordeon, die unter anderem Emotionen weckende kroatische Volksweisen zu Gehör brachten. Damit nicht genug der Singhofener Kreativität: Auch das Duo Liesel (Groß) und Erhard (Hofmann) entstammt diesem Stall. Die beiden sprachen mit "Nur aus dem Herz kommt die Musik" eben dieses Organ trefflich an, nicht ohne Zugabe.

Um beim MGV Concordia zu bleiben: Ihm entsprang auch Nana Mouskouri (Hans-Peter Luckgardt), die herrlich parodiert wurde und ein weißes Schiff kommen sah, oder auch der legendäre Johannes Heesters, den Martin Eichhorn in Kostüm und Gestik wunderbar darstellte und allen verkündete: "Heut" gehen wir ins Maxim." Auch die Tanzgruppe Skylights ist ein Singhofener Gewächs. Die Damen und Herren boten mit ihrem "Mitternachtsball" Auszüge aus dem Musical "Tanz der Vampire" und eine ganz große Bühnenshow. Die "Wildecker Herzbuben" aus dem Limesort (Gernot Clos, Walter Hofmann) setzten mit "Herzilein" den Schlusspunkt unter eine in der Tat grandiose Bühnenshow, aber der Chorgesang stand deshalb keineswegs im Abseits. Karl Sommer brillierte als Tenorsolist vor seinem Mundenheimer Chor mit "Oh Herr, welch ein Morgen". Aber dann brach die Pfälzer Seele mit dem Chor durch, als die Sänger neben anderen Weinliedern "Pälzer Weinknorz" anstimmten und die ganze Pfalz hochleben ließen. Ihr Motto: "Gott erhalt"s, hoch die Palz." Die Pfälzer schickten zudem ihren Bacchus (Gernod Lüttinger) auf die Bühne, der mit seinem Vortrag über Wein und die Pfalz genau so gut in die Bütt gepasst hätte.

Zusammen mit seinem Sangesbruder Gerhard Schumacher bildete Lüttinger dann das Duo "Lütti und Schummi", das meinte: "Der liebe Gott muss ein Pälzer sein." Absolute Stille zollte das Publikum dem Frauenchor Nochern, der völlig hingebungsvoll das "Lied der Maria Magdalena" aus dem Musical "Jesus Christ Superstar" in den Saal hauchte und mit "Rock my Soul" die Finger schnippen ließ. Der Beifall war ohrenbetäubend. Ähnlich erging es dem Männergesangverein aus Nochern, dessen Leistung bei "Im Abendrot", "Freude klinge in die Welt" und "Erhebet das Glas" mit begeistertem Beifall gefeiert wurde. Das Frühlingsfest war damit aber nicht beendet. Markus Weidenfeller, der bis dahin souverän und informativ durch das Programm geführt hatte, spielte auf zum Tanz."

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juni 2009:

Am 06.06.09 nimmt der Chor an einem Liederabend des Männergesangvereins 1871 Orlen teil. Zwei Wochen später lassen sich die Sängern den guten Mittelrheinwein beim Weinblütenfest des MGV Bornich schmecken - natürlich nicht ohne mit drei Liedvorträgen das musikalische Programm mit zu gestalten.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Juli 2009:

Zu den Nachbarn nach Pohl zieht es die Sänger am 05.07.09: Beim musikalischen Frühschoppen des traditionellen Pohler Waldfestes bringt der Chor drei Lieder zu Gehör.

In den Hunsrück und an die Mosel führt der Tagesausflug des MGV am 18.07.09. Erste Station ist die Edelsteinschleiferei Erwin Hess in Kirschweiler. Nach fachkundiger Führung geht es weiter zum Mittagessen in den Hunsrückort Morbach. Von dort führt die Fahrt an die Mosel nach Bernkastel-Kues, wo genügend Zeit zu einem Bummel durch die malerische Altstadt bleibt. Anschließend steht im nahe gelegenen Weinort Lieser eine sehr interessante und gesellige Weinprobe im Weingut Hubertushof auf dem Programm, die von den Sängern des MGV musikalisch umrahmt wird. Bei bester Stimmung fällt der Abschied von dort schwer, doch steht zum Abschluss des Tages ein gemütliches Beisammensein bei Musik und Mittelrheinwein in Nochern auf der Tagesordnung. Im Gasthaus "Erholung" findet der  Tagesausflug bei stimmungsvoller Tanzmusik und Gesang ein gelungenes Ende. (Fotos)

------------------------------------------------------------------------------------------------

August 2009:

Am 16.08.09 veranstaltet der MGV bei gutem Sommerwetter zum vierten Mal einen gemütlichen Biergartentreff auf dem Marktplatz in Singhofen. Zum musikalischen Frühschoppen spielt der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Singhofen auf. Bei frischgezapftem Bier, leckeren Grillgerichten und Kaffee und Kuchen am Nachmittag finden zahlreichen Gäste den Weg auf den Marktplatz.

------------------------------------------------------------------------------------------------

September 2009:

Der Chor gestaltet am Sonntagmorgen des Singhofener Heimatfestes (13.09.09) den Gottesdienst im Festzelt musikalisch mit. Am Nachmittag ist der MGV dann wie gewohnt beim Festzug des Heimatfestes mit einem Motivwagen und Fußgruppe (Fotos) vertreten.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2009:

Gut besucht ist das "Herbstfest der Chöre", das der MGV am 24.10.09 in der Mehrzweckhalle in Singhofen veranstaltet. Zusammen mit 8 Gastchören gestaltet der Chor einen abwechslungsreichen  musikalischen Abend, der mit einem gemütlichen Zusammensein bei Tanz- und Unterhaltungsmusik in der Nacht endet.

------------------------------------------------------------------------------------------------

November 2009:

Am 08.11.09 wirkt der Chor beim Liedernachmittag des MGV Obertiefenbach mit.

Traditionsgemäß gestalten die Sänger eine Woche später die Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages auf dem Friedhof in Singhofen mit.

Ebenso gute Tradition ist die Mitwirkung des Chores beim offenen Adventssingen in der evangelischen Kirche in Singhofen am 1. Advent. Zum letzten Mal steht der MGV unter der Leitung von Eberhard Biebricher, der den Chor leider zum Jahresende aus beruflichen Gründen verlässt.